Therapiehund

Hallo, mein Name ist Flash! 

Ich bin ein Australian Shepherd (kurz „Aussie“) Rüde und wurde im Sommer 2020 auf einem kleinen Hof in Wermelskirchen geboren. Meine ersten Lebenswochen konnte ich mit meinen Geschwistern spielen, aber auch andere Hunde, Katzen und Pferde kennenlernen, bis ich mit acht Wochen zu meinem neuen Herrchen Dr. Halabi gezogen bin.

Hier sieht man mich an meinem ersten Tag in meinem neuen Zuhause!

Schon ganz früh bin ich mit ihm zur Arbeit – zuerst noch in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie – gefahren, damit ich mich daran gewöhne, mit verschiedenen Menschen zusammen zu sein. Das gefiel mir eigentlich ganz gut, aber Alleine-Bleiben machte mir damals noch ein bisschen Angst, und manchmal war es auch etwas langweilig, wenn ich nichts zu tun hatte. Auch heute noch freue ich mich immer darüber, wenn jemand ins Büro von meinem Herrchen kommt, der mit mir spielen möchte!

Als ich 1/2 Jahr alt war begann meine Arbeit in der Praxis von meinem Herrchen. Dort bin ich jetzt immer Montags und Dienstags und helfe mit, dass die Kinder und Jugendlichen, die zu uns kommen, sich etwas wohler fühlen. Wenn du mich in einem Termin siehst oder beim Büro von Dr. Halabi vorbeikommst, darfst du mir gerne Hallo sagen – darüber freue ich mich immer sehr! Mit einem klaren „Aus!“ weiß ich Bescheid, wenn es dir mal zu viel mit mir wird, dann gehe ich zurück zu meinem Herrchen. Meistens lege ich mich aber einfach zu deinen Füßen, bis du etwas mit mir machen möchtest.

Nach meiner „Grundausbildung“ in der Hundeschule (da habe ich vor allem gelernt, Geduld zu haben, was mir bis heute noch echt schwer fällt) mache ich jetzt seit einiger Zeit die Ausbildung zum Therapiebegleithund. Das macht Spaß, da mein Herrchen neue Spiele lernt, die er mit mir in der Praxis machen kann! Mittwochs habe ich übrigens noch einen „Nebenjob“: da bin ich in der SANA Tagesklinik in Wuppertal. Also wunder dich nicht, wenn du mich auch mal dort siehst!

Zwei Tage die Woche treffe ich meine Kumpels in der Hundetagesstätte – das ist die coolste Zeit in der Woche, obwohl ich es nach einer Weile auch wieder toll finde, nach Hause zu meinen Herrchen zu kommen. Meine restliche Freizeit laufe ich am liebsten im Wald herum oder übe neue Tricks, die ich echt schnell kapiere und was mir total Spaß macht! Denn wir Aussies sind eigentlich Hütehunde und das heißt, dass ich ne Menge Power habe und gerne viel Laufe und Sachen mache, für die man Köpfchen braucht! 😉

Traust du dich, mit mir ein paar Tricks zu machen, wenn wir uns treffen? Das fände ich total klasse!

Bis bald!

Dein Flash