Ärztin in Weiterbildung

Seit dem 01.06.2022 unterstütze ich als ärztliche Kollegin das Praxisteam. Ich befinde mich im Endspurt meiner Facharztweiterbildung zur Kinder- und Jugendpsychiaterin und -psychotherapeutin nach verhaltenstherapeutischen Ansätzen.

Meine bisherige Weiterbildung habe ich im Sanaklinikum Remscheid und im LVR Klinikum in Essen absolviert. Im Sanaklinikum habe ich überwiegend mit 6 bis 12 jährigen Kindern nach verhaltenstherapeutischen Ansätzen und in der Ambulanz gearbeitet. In der LVR Klinik lag mein Schwerpunkt auf der Behandlung Kinder und Jugendlicher ab 13 Jahren nach dem DBT-A Ansatz, welche unter Anorexie oder emotionaler Instabilität litten. Zuletzt habe ich in der Ambulanz überwiegend Kinder mit ADHS medikamentös betreut.

Im Rahmen der Facharztweiterbildung war ich knapp zwei Jahre in der LWL Forensik in Herne für die Patienten der Rehabilitationsstation verantwortlich.

Zu meinem Werdegang gehört ebenfalls eine abgeschlossene Facharztweiterbildung im Bereich Anästhesie und Intensivmedizin.

Mein Interesse galt bereits im Studium der Psychiatrie, jedoch wollte ich zunächst Erfahrungen in der Allgemeinmedizin erlangen und zusätzlich als Notarzt arbeiten, so dass ich zunächst in der Anästhesie begann. Aus einem Jahr wurden dann mehrere und es lag nah, den Facharzt zu beenden, um einen runden Abschluss dieser lehrreichen, schönen und auch anstrengenden Zeit zu haben.

Ich kehrte der Klinik den Rücken und begann eine neue Tätigkeit im Gesundheitsamt des Ennepe-Ruhr-Kreises in der Abteilung Kinder-und Jugendgesundheit. Dort war ich hauptsächlich mit Kindergarten-Reihenuntersuchungen zur frühzeitigen Entdeckung von Leistungs und motorischen Defiziten, sowie Schuleingangsuntersuchungen betraut und hatte Kontakt zur Kinder-und Jugendpsychiatrie. Da mich die intensivere, therapeutische Arbeit so faszinierte, wagte ich 2015 die sichere Beamtenstelle trotz dreier kleiner Töchter an den Nagel zu hängen und mit meiner aktuellen Facharztweiterbildung zu beginnen, die ich voraussichtlich Anfang 2023 erfolgreich abschließe. Ich habe die Entscheidung keinen Tag bereut und freue mich auf das neue Abenteuer, der Arbeit in der Praxis.

Ich habe ungarische Wurzeln, bin verheiratet und habe drei Töchter.

Beruflicher Werdegang

  • 1996 – 2003 Studium der Humanmedizin Uni Bochum
  • 10/2003 Approbation als Arzt
  • 01/2004 – 03/2004 Assistenzärztin Innere Medizin Elisabeth Hospital Bochum
  • 04/2004 – 02/2007 Assistenzärztin Anästhesie Marienhospital Witten
  • 03/2007 – 10/2009 Assistenzärztin Anästhesie Helios Klinikum Barmen
  • 08/2008 – 08/2009 Elternzeit
  • 11/2009 – 12/2011 Assistenzärztin Anästhesie Marienhospital Witten
  • 09/2010 – 09/2011 Elternzeit
  • 11/2011 Erlangen der Bezeichnung Fachärztin für Anästhesiologie und Intensivmedizin
  • 01/2012 – 12/2014 Kreismedizinalrätin Gesundheitamt Ennepe-Ruhr-Kreis Kinder- und Jugendmedizin
  • 06/2013 – 06/2014 Elternzeit
  • 01/2015 – 05/2015 Assistenzärztin Helios neurologische Reha-klinik Hattingen Holthausen
  • 06/2015 – 09/2016 Assistenzärztin KJP Sanaklinikum Remscheid
  • 11/2016 – 07/2018 Assistenzärztin Erwachsenenpsychiatrie LWL Forensik Herne
  • 08/2018 – 05/2022 Assistenzärztin KJP LVR Klinik Essen

Ich bin Mitglied der DGKJP (Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie)