Neue Kooperation zur Behandlung von emotionaler Instabilität und Borderline-Störung

Hier in der Praxis ist einer unserer besonderen Schwerpunkte die Behandlung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Problemen der Gefühlsregulation (inklusive selbstverletzendem Verhalten und regelmäßigen Suizidgedanken) und Borderline-Störung. Dazu bieten wir insbesondere unsere Skillsgruppe nach Konzept der dialektisch-behavioralen Therapie für Adoleszente (DBT-A) und einen DBT-Crashkurs an, die im Wechsel Dienstags von 16-18 Uhr stattfinden.

Um die Versorgung gerade Borderline-erkrankter Patient:innen zu verbessern haben wir nun mit der Praxis Buchholz in Wuppertal Langerfeld eine Kooperation geschlossen. Hier behandelt Frau Annika Kudla, Psychologische Psychotherapeutin, Patienten ab 18 Jahre mittels DBT Einzelpsychotherapie.

Im Rahmen der Kooperation besteht die Möglichkeit für unsere gemeinsamen Patient:innen, die vollumfängliche DBT-Behandlung zu erhalten. Hierbei findet die Einzeltherapie bei in der Praxis Buchholz statt, während die Skillsgruppe hier bei uns in der Praxis stattfindet.

Die Anmeldung erfolgt entweder über die Praxis Buchholz oder über ein Erstgespräch bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert