Es ist immer noch viel zu tun: Update!

Liebe Patient:innen und Angehörigen,

Sehr geehrte Kolleg:innen und Mitarbeiter:innen der Helfersysteme,

Ende November letzten Jahres habe ich an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass es aufgrund des enormen Arbeitsaufkommens nicht gelingt, Anfragen zeitnah zu bearbeiten. Leider hat sich dieser Zustand bis heute nicht verändert. Mittels eines Aufnahmestopps für Neuanmeldungen (nur Warteliste) versuchen wir derzeit, die Zahl der Patient:innen zu begrenzen, nachdem die Wartezeit auf ein Erstgespräch ein halbes Jahr überschritten hatte.

Leider ist es immer noch so, dass die Wartezeit für Rückmeldungen auf Emails und Telefonate, gerade wenn Sie an mich persönlich gehen, auch in dringlichen Fällen, deutlich über 7 Tage liegen. Das entspricht nicht meinem persönlichen Anspruch, andererseits ist es auch für uns als Team nicht einfach, neuen Hilfesuchenden auf Dauer kein Angebot machen zu können.

Wir arbeiten an einer Lösung des Problems, soweit dies im Rahmen der Kostenträger und Personalsituation möglich ist! Bis dahin bitten wir um Verständnis um im Notfall, wenn Warten nicht (mehr) möglich ist, um Kontakt mit der zuständigen psychiatrischen Klinik

Ihr/Euer Dr. Halabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.