Im Rahmen unserer sozialpsychiatrischen Praxis bieten wir neben der Diagnostik auch eine langfristige psychiatrische Betreuung und Behandlung an. Diese kann neben den regulären Verlaufsgesprächen in Form von Einzelsitzungen auch in Form von Gruppen angeboten werden.

Aktuell bieten wir folgende Gruppen in unserer Praxis an:

DBT-A-Skillsgruppe

Patient:innen, die an einer Störung der Emotionsregulation leiden (insbesondere in Form einer Borderline-Persönlichkeitsstörung), können wir gemäß dem Konzept der Dialektisch-Behavioralen Therapie für Adoleszente in der sog. Skillsgruppe behandeln. Diese findet derzeit alle 2 Wochen Dienstags von 16-20Uhr statt und umfasst auch regelmäßige Angehörigentermine.

Grundsätzlich ist für die Teilnahme an der Gruppe eine gleichzeitige ambulante Einzel-Psychotherapie notwendig. Hier besteht u.a. eine Kooperation mit der Praxis Buchholz in Langerfeld.

DBT-Crashkurs

In fünf Sitzungen können Patient:innen das Konzept der DBT und grundlegende Skills kennenlernen, um besser mit belastenden Emotionen umzugehen. Die Gruppe findet ebenfalls alle 2 Wochen Dienstags von 16:30 bis 18Uhr statt.

Es handelt sich um eine offene Gruppe, d.h. eine Teilnahme ist jederzeit möglich. Bei erfolgreichem Durchlaufen ist eine Fortsetzung der DBT-Behandlung in der Skillsgruppe möglich.

NADA-Ohrakupunkturgruppe

Am Montag Nachmittag von 17-18Uhr können Patient:innen unserer Praxis sich akupunktieren lassen. Das NADA-Protokoll setzt die Akupunkturnadeln ausschließlich in ausgleichenden Punkten, sodass prinzipiell jeder profitieren kann.

Wirksamkeitsnachweise gibt es insbesondere hinsichtlich Suchterkrankungen, Traumafolgestörungen und in geringerem Umfang auch für AD(H)S.

Die Akupunktur wird von Dr. Halabi selbst und unserer Praxismanagerin Frau Thomas durchgeführt, die eine entsprechende Weiterbildung hat.